08.03.2017 Mittwoch Juniorausbildung (25./26.02.2017)

Am Wochenende vom 25.02.2017 auf den 26.02.2017 fand in Niestetal das Grundlagenseminar Juniorausbilder statt. An der Ausbildung haben 11 Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren teilgenommen, welche zum Großteil den Ausbildern in ihren Ortsgruppen beim Trainieren der einzelnen Trainingsgruppen von Seepferdchen bis Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold unterstützen. Die Leitung des Lehrgangs erfolgte von Ingo Radatz, welcher durch die Referenten Kathrin Becker und Thomas Mathusek unterstützt wurde.

Am Samstag den 25.02.2017 ging es um die Themen Wassergewöhnung, Wasserbewältigung, um die Aufsichtspflicht, um das Gleiten unter Wasser und an der Wasseroberfläche, um das Schweben unter Wasser und an der Wasseroberfläche und um den Antrieb mit Armen, Beinen und mit dem ganzen Körper. Außerdem sollte von den Teilnehmern ein Ablauf einer Schwimmstunde für einen Juniorausbilder und eine Ablaufplan für einen Wasserbewältigungskurs entwickelt werden. Zwischen den Einheiten gab es eine Mittagspause, in der Pizza bestellt wurde.

Am Sonntag den 26.02.2017 war um 10:00 Uhr Treffen. Nach einer kurzen Einheit über die Einführung in die Bewegungslehre für das Brust-, Kraul-, und Rückenschwimmen wurden die Teilnehmer mit zwei PKW´s und einem Bus zum Auebad gefahren. Dort wurde den Teilnehmern dann erklärt, wie die DLRG Kassel im Winter dort das Training durchführt und wie die Wege der Kinder von den Eltern bis ins Becken und zurück ablaufen. Danach sollten sich alle 100m einschwimmen. Später sollte dann die Hälfte aus dem Wasser und mussten dann die anderen, welche noch im Wasser waren und Brust geschwommen sind, korrigieren und auf ihre Fehler hinweisen. Nach zwei Bahnen wurde gewechselt und nun wurde Kraul geschwommen und dies aus wieder korrigiert. Da bis zum Essen noch etwas Zeit war, haben die Teilnehmer die am Vortag gelernten Methoden zur Wasserbewältigung selber ausprobiert. Bevor es dann Essen gab durften die Teilnehmer sich noch frei im Bad bewegen. Nach dem Mittagessen im Auebad ging es wieder nach Niestetal zurück, wo noch die Einheit Didaktik und Methodik durchgeführt wurde. Zum Schluss wurden die Teilnahmebescheinigungen ausgeteilt und es fand noch eine Feedbackrund statt, bei welcher rauskam, dass es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat und sie alle sehr viel mitnehmen und auch im nächsten Training umsetzten wollen.

Kategorie(n)
Veranstaltung , Ausbildung , Schwimmen

Von: Ingo Radatz

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Ingo Radatz:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden