25.05.2018 Freitag Nach dem letzten Lauf ist erst Feierabend

Bereits am Mittwoch sicherten wir gemeinsam mit der Ortsgruppe Grebenstein die Schülerregatta ab. Dabei zeigte sich wieder, erst nach dem letzten Lauf ist die Veranstaltung wirklich zu Ende.
Nach dem unsere Einsatzkräfte fast den gesamten Wettkampf das Geschehen auf dem Wasser ausschließlich beobachteten, wurden sie in den letzten 30 Minuten gleich zweimal gefordert. Der erste Einsatz betraf eines der Wettkampfrichterboote, bei dem sich das Lenkgestänge vom Motor gelöst hatte. Hierbei halfen wir dem Boot zum Steckenrand, wo es anschließend provisorisch repariert werden konnte. 
Der zweite Einsatz ereignete sich bereits vor dem Start. Die Teilnehmerin hatte in ihrem Renneiner das Gleichgewicht verloren und war ins Wasser gefallen. Auch ihr kamen wir zur Hilfe, holten sie und ihr Material an Bord und brachten sie zurück in die Obhut ihres Vereins.

Kategorie(n)
Veranstaltung , Wasserrettungsdienst

Von: Nils Ende

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Nils Ende:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden