18.07.2016 Montag Neues Rettungsboot!

Ja ist denn schon Weihnachten?

Jungfernfahrt

Nach dem wir uns im Frühjahr dieses Jahres von zwei Fahrzeugen trennten, haben wir nun für Ersatz gesorgt. Mit großer Vorfreude fuhren drei Kameraden bereits am Mittwoch nach Bad Nenndorf um das Boot direkt von der Materialstelle abzuholen.

Das Boot ist ein DLRG IRB Rescue S350 Typ II. Ein 3,5 m langes, 97 kg schweres und mit aktuell 15 PS motorisiertes Schlauchboot, dass auf den Namen Feuerqualle getauft werden soll. Zum Einsatz kommen wird es im Wasserrettungsdienst an der Buga und bei Veranstaltungsabsicherungen auf der Fulda. 

Weiterhin möchten wir unser Angebot für die Jugend um Rettungssporttraining bzw. -wettkämpfe erweitern. Die Grundidee dort hinter bilden Wettkämpfe, die die Realität im Wasserrettungsdienst nachstellen: ein Patient soll mittels eines Rettungsbootes so schnell wie möglich aus dem Wasser gerettet und an Land gebracht werden. Das ganze in unter 90 Sekunden! Wie so etwas aussehen kann, zeigt der Beitrag von DLRG TV https://youtu.be/U2b7X1ylRt0.

Die offizielle Taufe wird am Zissel-Donnerstag den 28.07.2016 (weitere Daten folgen) stattfinden.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst, Freizeit

Von: Nils Ende

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Nils Ende:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden