Wasserrettungsstationen Fulda

Die Wasserrettungsstation an der Fulda wurde bereits 1950, kurz nach der Gründung des Vereins in Dienst gestellt. Heute wird sie als Wasserrettungsstation bei Veranstaltungen wie Regatten, Zissel oder dem Tigerenten-Rennen auf der Fulda genutzt. Unser Wachgebiet erstreckt sich dabei, auf den ca. 5,5 km langen Flussabschnitt der Fulda, von der neuen Mühle bis zur Schleuse. 

Unter der Wachsaison stehen als Motorrettungsboote die Hansi Meister und die Berlin zu Verfügung

Die Station verfügt über:

  • Stellplätze
  • Aufenthaltsraum
  • Küche
  • Sanitäre Analgen

Adresse:

Jahnstraße 64a.
34123 Kassel